Sonntag, 3. Mai 2015

Fußball Bundesliga: Mainz gegen HSV – Aufstellung

HSV in Mainz. © Frank Rasch
In der Fußball-Bundesliga kommt es am Sonntag um 15.30 Uhr zum Spiel zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem abstiegsgefährdeten HSV. Nach dem Erfolg gegen den FC Augsburg (3:2) muss Hamburg jetzt auch auswärts nachlegen. Mainz wird das verhindern wollen.

Spannend wird es mit Sicherheit wenn der HSV am Sonntag um 15.30 Uhr beim 1. FSV Mainz 05 gastiert. Der Sieg des HSV gegen Augsburg (3:2) ist nur dann nützlich wenn es dem hanseatischen Traditionsverein gelingt nachzulegen. Die Hausherren werden das verhindern wollen und einige Spieler erhoffen sich möglicherweise noch die Teilnahme an der Qualifikation zur Europa League.

In personeller Hinsicht wird HSV-Trainer Bruno Labbadia keine großen Veränderungen vornehmen. Unklar ist bisher ob Marcell Jansen von Beginn an zum Einsatz kommen wird. Besser sieht es für Lewis Holtby aus, der aller Voraussicht nach gegen Mainz in der Startelf stehen wird und dann hinter den Spitzen dem Gegner seine Stärken aufzeigen soll. Rafael van der Vaart bleibt auf der Sechs.

In der Abwehr wird es vermutlich keine Veränderungen geben. Djourou und Rajkovic werden die Innenverteidigung bilden. Westermann verteidigt auf recht und Ostrzolek wie gewohnt auf links. Für Rechtsverteidiger Dennis Diekmeier der sich wieder im Mannschaftstraining befindet kommt das Spiel in Mainz noch zu früh.

Die möglichen Aufstellungen beider Teams: 

Mainz: Karius - Brosinski, Bungert, Bell, J.-H. Park - Geis, Baumgartlinger - Jairo, Malli, Koo - Okazaki
Trainer: Schmidt

HSV: Adler - Westermann, Djourou, Rajkovic, Ostrzolek - Kacar, van der Vaart - Stieber, Holtby, Olic - Lasogga
Trainer: Labbadia

Samstag, 2. Mai 2015

Stadtteilfest in Eimsbüttel: Osterstraßenfest 2015

Osterstraßenfest. © Frank Rasch
In Eimsbüttel wird am 2. und 3. Mai die Straßenfest-Saison 2015 eingeläutet. Im Herzen des Stadtteils findet das Osterstraßenfest statt. Es gibt Live-Musik, gutes Essen und an beiden Tagen bis 18 Uhr den großen Anwohnerflohmarkt.

Der Startschuss zur Straßenfest-Saison 2015 in Hamburg fällt im Stadtteil Eimsbüttel. Am 2. und 3. Mai findet das Osterstraßenfest 2015 statt und die Gäste dürfen sich auf ein umfangreiches Programm freuen das für jeden etwas schönes zu bieten hat. Auf zwei Bühnen wird es Samstag und Sonntag reichlich Live-Musik geben. Welche Band zu welchem Zeitpunkt auftreten wird finden Sie HIER...

Neben Musik wird es viele weitere Programmpunkte geben auf die sich die Gäste freuen dürfen. Das kulinarische Angebot beim Osterstraßenfest 2015 hat einiges zu bieten. Neben Essen, Trinken und Musik, hat das Stadtteilfest in Eimsbüttel aber auch für Kinder reichlich Attraktionen zu bieten. Langweilig wird es sicher nicht.

Das alljährliche Highlight ist der beliebte Anwohnerflohmarkt der an beiden Tagen bis 18 Uhr stattfindet. Das Osterstraßenfest zwischen dem Schulweg und der Methfesselstraße wird auch in diesem Jahr mehrere hunderttausend Besucher begeistern und ist sehr gut mit der U-Bahnlinie 2 erreichbar. Die Osterstraße ist für den Verkehr gesperrt. Eine Anreise mit dem Auto macht keinen Sinn.

Freitag, 1. Mai 2015

Mai Krawalle Hamburg 2015

1. Mai in Hamburg. © Frank Rasch
Die Polizei bereitet sich auf den 1. Mai vor. Auch in diesem Jahr wird es voraussichtlich einige Krawalle geben. Es wurden bereits mehrere Kundgebungen in der Hnasestadt angekündigt und es haben sich schon über 4.000 Teilnehmer für die 1. Mai-Demos angekündigt.

In Deutschland und in einigen anderen Ländern Europas ist der 1. Mai, der „Tag der Arbeit“, seit 1919 ein gesetzlicher Feiertag. Der Feiertag wird allerdings auch als „Kampftag der Arbeiterbewegung“ bezeichnet und das hängt mit der langen Tradition zusammen, dass einige Menschen diesen Tag nutzen um ihren Unmut Ausdruck zu verliehen. Krawalle zum 1. Mai haben eine lange Tradition.

In Hamburg enden die Demonstrationen zum 1. Mai häufig mit Krawallen zwischen der Polizei und der linken Szene. Nachdem es in den vergangenen Jahren relativ ruhig bieb, könnte es sein das es in diesem Jahr etwas unruhiger wird. Über 4.000 Menschen haben sich bereits angekündigt und wollen an den Kundgebungen und Demos in Hamburg teilnehmen. Es soll Doppeldemonstrationen geben.

Die Demonstranten ziehen auf mehreren Routen durch Hamburg. Dadurch wird die Planung der Beamten erschwert. Trotzdem versucht sich die Polizei so gut wie möglich auf den 1. Mai vorzubereiten und gegen alle Maßnahmen gerüstet zu sein. Zudem wird die Hamburger Polizei Unterstützung aus anderen Bundesländern erhalten. (fr)

Donnerstag, 30. April 2015

Wasserlichtspiele 2015 Hamburg: Beginn einer neuen Saison

Wasserlichtspiele. © Stativmomente
Die Wasserlichtspiele in Hamburg haben eine lange Tradition. Auch in diesem Jahr wird das Musik-, Wasser- und Lichtspektakel wieder stattfinden. Pünktlich am 1. Mai wird die Wasserlicht-Orgel wieder erklingen und viele Besucher in den Park locken.

Jedes Jahr vom Mai bis Oktober begeistern die Wasserlicht-Konzerte im City-Park Planten und Blomen die Besucher. Der Startschuss fällt in diesem Jahr pünktlich am 1. Mai und die Musik klingt während der Wasserlichtspiele künftig noch besser: In der Winterpause wurde eine neue Musikanlage mit wetterfesten Lautsprechern installiert.

Die Wasserlichtspiele in Hamburgs City-Park Park Planten un Blomen werden täglich um 14.00, 16.00 und 18.00 Uhr stattfinden. Die abendlichen Vorstellungen sind besonders beliebt. Vom 1. Mai bis zum 31. August findet das abschließende Konzert am Tag um 22 Uhr statt und vom 1. September bis zum 4. Oktober immer um 21.00 Uhr. Die Dauer jeder Vorstellung beträgt etwa 30 Minuten. (fr)

Das musikalische Programm
(Quelle: plantenunblomen.hamburg.de)
01.-15. Mai / Die Moldau / Arr. Héctor Gonzáles-Pino/Tanja Naini
16.-31. Mai / Klassik / Arr. Tanja Naini
01.-25. Juni / Filmmusik / Arr. Héctor Gonzáles-Pino
26.-28. Juni / Jazzprogramm / Arr. Carsten Dane /Hinrich Gauerke
29.-30. Juni / Filmmusik / Arr. Héctor Gonzáles-Pino
01.-15. Juli / Tango / Arr. Héctor Gonzáles-Pino
16.-31. Juli / L‘art de la Danse / Arr. Héctor Gonzáles-Pino
01.-15. Aug. / Klassik / Arr. Tanja Naini
16.-31. Aug. / Tango / Arr. Héctor Gonzáles-Pino
16.-05. Okt. / Die Moldau / Arr. Héctor Gonzáles-Pino/Tanja Naini

Tanz in den Mai: Partys Hamburg 2015

Party auf der CSD. © Stativmomente
In der Nacht von Donnerstag, den 30. April, auf Freitag, den 1. Mai, finden in Hamburg zahlreichen Veranstaltungen statt auf denen in den Mai getanzt wird. Einige Locations in denen in der Walpurgisnacht Partys stattfinden sind in diesem Beitrag aufgeführt.

Eines der besonderen Highlights in Hamburg in der Nacht von Donnerstag, den 30. April, auf Freitag, den 1. Mai, wird die offizielle „Tanz in den Mai“-Party. Das Ticket ist bereits für zehn Euro (im Vorverkauf, 13 Euro an der Abendkasse) ermöglicht den Eintritt in vier verschiedene Locations: „Park Cafe Schöne Aussichten“, „Rainvilles Elbterassen“, „Cap San Diego“ und „Terrace Hill“.

Das Ticket für die „Tanz in den Mai“-Party beinhaltet außerdem eine Fahrkarte für einen Sonder-Bus-Shuttle. Es gibt allerdings auch noch andere Veranstaltung während der Walpurgisnacht in Hamburg. Eine der schönsten Open-Air-Locations bietet das „Café Seeterrassen“ in Planten un Blomen. Dort heißt es am 30. April: „SCHLAGerSAHNE – Tanz in den Mai“. Der Eintritt kostet 13 Euro an der Abendkasse.

Außerdem wird auch noch anderswo in den Mai getanzt: „Hafenbahnhof“, „Vamos! Kulturhalle“, „Classic Queen“, „Komet Musik-Bar“, „Sander Dickkopp“, „Fabrik“, „Fundbureau“, „Gruenspan“, „Hedi“, „Schumachers Biergarten“, „Marias Ballroom“ „Hofbräuhaus“, „Festplatz Nord“, „Kampnagel“, „Bar Rock“, „Hasenschaukel“ und in vielen anderen Locations im Hamburger Raum. (fr)

Weitere Tipps in unserem Veranstaltungskalender...
(Oder rechts in der Sidebar)

Mittwoch, 29. April 2015

Holsten Brauereifest 2015: Programm und Höhepunkte

Lotto King Karl. © Frank Rasch
Auf dem Gelände der Holsten-Brauerei findet auch in diesem Jahr das Holsten Brauereifest statt. Es gibt Führungen, leckeres Essen und Getränke. Das Highlight der Veranstaltung ist das umfangreiche Bühnen-Programm inklusive „Lotto King Karl“.

In Hamburg wird auch in diesem Jahr das beliebte Holsten Brauereifest stattfinden und zwei Tage lang besonders gute Unterhaltung bieten. Es gibt Preise zu gewinnen und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Neben einem großen kulinarischen Angebot gibt es selbstverständlich alle Getränke aus dem Hause Holsten und man kann im Rahmen einer Führung die Brauerei besichtigen.

Auch die Ritterspiele mit Bierkrugschieben und Brüll-Wettbewerb werden beim Holsten Brauereifest 2015 nicht fehlen. Neben Spielen, Essen und Holsten gibt es aber auch noch einiges auf die Ohren: Am Samstag den 2. Mai sorgen Marcus Wiebusch, Der Fall Böse, Young Rebel Set und Lotto King Karl für die musikalische Unterhaltung.

Am Sonntag dürfen sich die Besucher des Holsten Brauereifests auf The Rattles, Boppin B, Juli und Stefan Gwildis freuen. Das sollte man sich nicht entgehen lassen. Der Eintritt zum Holsten Brauereifest ist kostenlos. Die Veranstatung findet am Samstag (02.05.2015) von 14 bis 23 Uhr und Sonntag (03.05.2015) von 12 bis 20 Uhr auf dem Gelände der Holsten-Brauerei in der Holstenstraße 224 statt.

Samstag, 2. Mai
Hauptbühne:
14:30 Uhr The Kaiserbeats
16:30 Uhr Lotto King Karl & Die 3 Richtigen
18:00 Uhr Der Fall Böse
19.45 Uhr Young Rebel Set
21:30 Uhr Marcus Wiebusch
Holsten Plaza
14:30 Uhr Fassanstich mit Holsten-Chor "Hopfen & Malz"
15:30 Uhr Urban Beach
18:30 Uhr Ansgar Hüttenmüller & Band
20:30 Uhr Rockhouse Brothers

Sonntag, 3. Mai
Hauptbühne:
12:00 Uhr The Rattles
14:15 Uhr Boppin'B
16:15 Uhr Juli
18:30 Uhr Stefan Gwildis & Band
Holsten Plaza:
12:00 Uhr A Bit On The Side
14:00 Uhr Holsten-Chor "Hopfen & Malz"
15:00 Uhr Nervling
18:00 Uhr Caught Indie Act

Dienstag, 28. April 2015

MSC Splendida am 1. Mai erstmals in Hamburg

MSC Magnifica. © Frank Rasch
Im vergangenen Jahr war die „MSC Magnifica“ regelmäßig Gast im Hafen. In diesem Jahr wird das Schiff von der noch größeren „MSC Splendida“ ersetzt. Am 1. Mai ist das Flaggschiff von „MSC Cruises“ erstmals in ihrem neuen Heimathafen und das wird gefeiert.

Hamburg ist für viele Kreuzfahrt-Reedereien ein sehr beliebtes und attraktives Ziel. Die Beliebtheit der Hansestadt zeigt sich auch in diesem Jahr sehr deutlich. Neben bekannten Kreuzfahrtschiffen wird es 2015 auch einige Erstanläufe geben auf die man sich freuen darf. Besonders interessant wird die erste Ankunft des Kreuzfahrtschiffs „MSC Splendida“ am 1. Mai im Hamburger Hafen.

Am 1. Mai wird das Flaggschiff der Reederei „MSC Cruises“ erstmals den Hamburger Hafen, ihrem neuen Heimathafen, anlaufen und das wird mit einem öffentlichen und kostenlosen Event gefeiert. Jeder ist herzlich eingeladen dabei zu sein wenn am 1. Mai von 11 bis 17 Uhr am Cruise Center in der HafenCity der erste Hamburg-Besuch der 333,3 Meter langen „MSC Splendida“ gefeiert wird.

Der Hamburger Schauspieler Marek Erhardt wird die Feierlichkeiten am 1. Mai moderieren. Es gibt Live-Musik und einige Show-Elemente des Splendida Entertainment-Teams. Fußball-Legende Franz Beckenbauer hat sich als prominenter Ehrengast angekündigt. Um 17 Uhr wird die „MSC Splendida“ bei ihrer ersten Fahrt ab Hamburg feierlich mit Stofftaschentüchern von den Gästen verabschiedet.

Besuchstermine der MSC Splendida in 2015:
1. Mai 2015: 8 bis 17 Uhr, HafenCity
5. Mai 2015: 9 bis 18 Uhr, HafenCity
16. Mai 2015: 8 bis 18 Uhr, HafenCity
27. Mai 2015: 8 bis 18 Uhr, HafenCity
7. Juni 2015: 8 bis 18 Uhr, HafenCity
21. Juni 2015: 8 bis 18 Uhr, Kronprinzkai
3. Juli 2015: 8 bis 18 Uhr, Kronprinzkai
17. Juli 2015: 8 bis 18 Uhr, Kronprinzkai
29. Juli 2015: 8 bis 18 Uhr, Kronprinzkai
12. August 2015: 8 bis 18 Uhr, Kronprinzkai
23. August 2015: 8 bis 18 Uhr, Kronprinzkai
3. September 2015: 8 bis 18 Uhr, Kronprinzkai
13. September 2015: 8 bis 18:30 Uhr, Kronprinzkai

Haspa Marathon 2015: Fotos

Landungsbrücken. © Frank Rasch
In Hamburg fand am Sonntag der Haspa Marathon 2015 statt. Trotz Regens feuerten rund 500.000 Fans die 15.279 Läufer an von denen 14.737 Athleten rechtzeitig das Ziel erreichten. Hamburg hat damit den Platz als europäische Nummer Fünf gefestigt.

Der Haspa Marathon 2015 ist beendet. Erstmals in der 30-jährigen Geschichte des Sportevents ergossen sich einige kräftige Regenschauer. Trotz des Wetters war das diesjährige Event ein voller Erfolg. Zu verdanken ist das in erster Linie den freiwilligen Helfern, einer guten Organisation, der Stadt Hamburg und den rund 500.000 Fans die an der Strecke die 15.279 gestarteten Läufer anfeuerten.

14.737 Athleten erreichten die Ziellinie in der Karolinenstraße innerhalb der vorgegebenen Höchstzeit. Im vergangenen Jahr kamen 12.851 Teilnehmer ins Ziel. Somit wurde die Zahl des Vorjahres trotz schlechten Wetters übertroffen. Auch wir haben uns den Haspa Marathon 2015 nicht entgehen lassen und einige schöne Momente entlang der 42,195 Kilometer Strecke eingefangen.

Wir haben den Haspa Marathon 205 dafür genutzt um einige Fotos zu machen. An dieser Stelle wollen wir einige unserer Bilder präsentieren. Falls sich einige der fotografierten Personen wiedererkennen, so kontaktieren Sie uns per Kommentar oder E-Mail und wir senden Ihnen die beschriebene Foto-Datei als kleine Erinnerung kostenfrei zu.

Haspa Marathon 2015 Fotos:

Die Spitze des Feldes erreicht die Lombardsbrücke. © Frank Rasch
Marathon in Hamburg. © Nina Weickert

Die Teilnehmer haben das westliche Alsterufer erreicht. © Frank Rasch
Tolle Stimmung an der Strecke. © Frank Rasch
Im "Hexenkessel", kurz vor dem Klosterstern. © Frank Rasch
Verpflegung. © Nina Weickert
Tolle Stimmung in Eppendorf. © Nina Weickert
14.737 Läufer erreichten rechtzeitig das Ziel. © Nina Weickert
Superman lief mit. © Nina Weickert
Anspannung. © Nina Weickert
Kurz vor den Eppendorfer Baum. © Frank Rasch
Willkommen im "Hexenkessel". © Frank Rasch
Im Gleichschritt. © Frank Rasch
Wenn man sich den Erfolg erarbeitet. © Nina Weickert
Superman will abheben. © Nina Weickert
Sehr viele Gäste aus Dänemarkt waren beim Marathon dabei. © Nina Weickert
Gut gelaunt durch Hamburg. © Frank Rasch
Das Wetter wurde immer schlechter. © Frank Rasch
Der Haspa Marathon ist eine Party... © Frank Rasch
...und für die Unterhaltung sorgen die Zuschauer. © Frank Rasch

Montag, 27. April 2015

Marathon Hamburg 2015: Fotos vom Rennen der Handbiker

In der Hafenstraße. © Nina Weickert
Der 30. Hamburg Marathon ist beendet. Trotz teilweise sehr ungemütlichen Wetters beim diesjährigen Stadtlaufs kann man festhalten dass das Jubiläums-Event ein voller Erfolg war. Zu verdanken ist das in erster Linie den vielen freiwilligen Helfern.

In erster Linie gilt unserer Dank den vielen freiwilligen Helfern für ihre Mithilfe beim Haspa Marathon 2015. Aber auch den Behörden der Stadt Hamburg, der Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten, THW und allen anderen Helfern gilt an dieser Stelle ein großer Dank. Der diesjährige Hamburg Marathon war trotz schlechten Wetters ein voller Erfolg und hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht.

Wir haben den Haspa Marathon 205 dafür genutzt um einige Fotos zu machen die wir an dieser Stelle präsentieren möchten. Unterhalb dieses Beitrags sind einige Fotos vom Rennen der Handbiker zu sehen. Falls sich einer der Teilnehmer erkennen sollte, so kontaktieren Sie uns gerne per Kommentar oder E-Mail und wir senden Ihnen die Foto-Datei als kleine Erinnerung kostenfrei zu. (fr)

Fotos vom Rennen der Handbiker:

Handbiker an den Landungsbrücken. © Frank Rasch
Mit Speed durch Hamburg. © Frank Rasch
An der Alster. © Nina Weickert
Spannende Duelle bei den Handbikern. © Frank Rasch
Kräftezehrend. © Frank Rasch
Erschwerte Bedingungen durch die nasse Fahrbahn. © Nina Weickert
Wenige Kilometer vor dem Ziel. © Nina Weickert
Jeder Teinehmer ist ein Sieger. © Nina Weickert

Osterstraßenfest 2015 Hamburg

Osterstraßenfest. © Frank Rasch
In Hamburg findet am Wochenende eines der schönsten Stadtteilfeste statt: Das Osterstraßenfest 2015. Die Organisatoren haben sich auch in diesem Jahr einiges einfallen lassen damit beim Fest in Eimsbüttel gute Unterhaltung am 2. und 3. Mai garantiert ist. 

In Hamburg finden ab Mai wieder die beliebten Stadtteil- und Straßenfeste statt. Den Anfang macht am 2. und 3. Mai das Osterstraßenfest in Eimsbüttel. Zwei Tage lang wird die Osterstraße für den Verkehr gesperrt und zu einer großen Unterhaltungs-Meile umgebaut. An diesem Wochenende wird für jeden Geschmack etwas geboten. Vor allem das kulinarische Angebot kann sich sehen lassen.

Neben einer großen Auswah an leckeren Speisen und Getränken gibt es auf den zwei Bühnen beim Osterstraßenfest 2015 einige musikalische Auftritte die man sich vormerken sollte: Am Samstag sind „Grobschliff“, „Eight Zero“ und „Sixtyfive Cadillac“ auf der Bühne 1 am Heußweg zu Gast. „Leisure Time“, „Groove Line“ und die „Wild Boys“ sorgen auf der Bühne 2 an der Emilienstraße für gute Unterhaltung.

Um 17.45 Uhr am Sonntag endet das Bühnen-Programm. Aber bis es soweit ist sorgen „Ten to Go“ und „Scamps“ am Heußweg für die passende Beschallung. An der Emilienstraße treten „Schmidt`s Kater“, „Charlie“ und „Bonds“ auf. Wer eher auf Schnäppchen aus ist als auf gute Musik, der sollte unbedingt den beliebten Flohmarkt besuchen. Der Flohmarkt hat an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.